Dr. Kurt Moll - Rechtsanwalt

Anwaltstätigkeit

Prozessführung und Beratung

Vertragsrecht
(Arbeitsrecht, Mietrecht, Kaufrecht, Werkvertragsrecht u.a.m.)


Öffentliches Recht

(Baurecht, Verkehrsrecht, Subventionsrecht, Personalrecht u.a.m.)


Handels- und Gesellschaftsrecht
(Geschäftsbeziehungen, Gründung/Umstrukturierung von Unternehmungen, Vereinen u.a.m.)


Strafrecht


Familienrecht (Eherecht)

Projekte

Coaching und Leitung

Gesetzgebung und Regulation
(Bund, Kantone, Gemeinden)

 

Forschung und Evaluationen
(Öffentliche Hand, Privatunternehmungen)

 

Aufbau und Umstrukturierung
(Prozessabläufe, private und staatliche Organisationen)

Referenzbeispiele Gesetzgebung und Regulation

  • Nutzungskonzept „Urner Passstrassen mit Wintersperre“ (Amt für Tiefbau UR, 2017/2018)
  • Zivile Drohnen – Herausforderung und Risiken (TA-SWISS, 2016/2017)
  • Unterstützung zur Erarbeitung von Netznutzungskonzept und Netznutzungsplänen (BAV, 2016/2017)
  • Branchenübliche Arbeitsbedingungen im Schienengüterverkehr – Rechtliche und ökonomische Analyse (BAV, 2014/2015)
  • Coaching/Unterstützung Gesetzgebungsprojekt Schienengüterverkehr in der Fläche (BAV, 2011/2012)
  • Güterverkehrsvorlage – verschiedene Bundeserlasse zum Güterverkehr und zu transportrechtrechtlichen Themen (BAV, 2004-2006)
  • Bundesgesetz über Seilbahnen zur Personenbeförderung, Seilbahngesetz (BAV, 2002)

Referenzbeispiele Forschung und Evaluationen

  • Kabotageverbot im schweizerischen Güter- und Personenverkehr (ASTAG/VöV, 2017)
  • Zivile Drohnen – Herausforderung und Risiken (TA-SWISS, 2016/2017)
  • Das Gebot der Wirksamkeit im Alpenschutz – Evaluation in der Verlagerungspolitik (Universität Bern, 2014/2015)
  • Effizienzsteigerungspotentiale in der Transportwirtschaft durch integrierte Bewirtschaftungsinstrumente aus Sicht der Infrastrukturbetreiber (UVEK/ASTRA, 2012/2013)
  • Zielsystem im Güterverkehr (UVEK/ASTRA, 2012/2013)
  • Evaluation Sicherheit Schienengüterverkehr (BAV, 2012)
  • Regulierung des Güterverkehrs – Auswirkungen auf die Transportwirtschaft (UVEK/ASTRA, 2012)
  • Auswirkungen der Verlagerungspolitik auf die Rheinschifffahrt (BAV/SRH, 2010)
  • Evaluation der IVSE (SODK, 2010)
  • Evaluation Anschlussgleise (BAV, 2009)
  • Kooperationsstudie Schmalspurbahnen Luzern – Lac Léman (BAV, 2007)
  • Alpentransitbörse: Untersuchung der Praxistauglichkeit (ASTRA, 2007)

Referenzbeispiele Aufbau und Umstrukturierungen

  • (verschiedene dem Anwaltsgeheimnis unterstehende Umstrukturierungen (2006-2018)
  • Fusion WSB und BDWM zur Aargau Verkehr AG (AVA) (2017/2018)
  • Statutenanpassung Konferenz Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren (SODK, 2009)
  • Gesellschaftsrechtliche Neuausrichtung upart grafikwerkstatt (2008)
  • Umstrukturierung Förderprogramme des kombinierten Verkehrs
    (BAV, 2004)
  • Internationale Arbeitsgruppe zur Qualitätsverbesserung des Schienengüterverkehrs im Nord-Süd-Korridor (UVEK, 2004-2006)
  • Aufbau/Leitung Sektion Güterverkehr, Bundesamt für Verkehr
    (2003-2006)

Kurt Moll

Berufliche Erfahrungen

  • seit 2018 Verwaltungsrat Aargau Verkehr AG (AVA)
  • seit 2007 Dozent für Verkehrsrecht an der ZHAW
  • seit 2006 Selbständiger Rechtsanwalt
  • 2007-2018 Verwaltungsrat WSB (ab 2011 als Vizepräsident)
  • 1999–2006 Leiter Sektion Güterverkehr im BAV
  • 1998 Legal Counsel Novartis International AG
  • 1993–1997 Rechtsanwalt bei Python
  • 1993/94 Assistent an der Universität Bern

Ausbildung

  • 2016 Promotion zum Dr. iur. (Uni Bern)
  • 2005/2006 NDS «Philosophie & Management» (Uni Luzern)
  • 2001 Ausbildung in professionellem Projektmanagement (EPA)
  • 1993 Patentierung als Bernischer Fürsprecher (Rechtsanwalt)

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch, Französisch, Italienisch (sehr gute Kenntnisse)
  • Spanisch und Portugiesisch (Grundkenntnisse)

Kurt Moll

Berufliche Erfahrungen

  • seit 2018 Verwaltungsrat Aargau Verkehr AG (AVA)
  • seit 2007 Dozent für Verkehrsrecht an der ZHAW
  • seit 2006 Selbständiger Rechtsanwalt
  • 2007-2018 Verwaltungsrat WSB (ab 2011 als Vizepräsident)
  • 1999–2006 Leiter Sektion Güterverkehr im BAV
  • 1998 Legal Counsel Novartis International AG
  • 1993–1997 Rechtsanwalt bei Python
  • 1993/94 Assistent an der Universität Bern

Ausbildung

  • 2016 Promotion zum Dr. iur. (Uni Bern)
  • 2005/2006 NDS «Philosophie & Management» (Uni Luzern)
  • 2001 Ausbildung in professionellem Projektmanagement (EPA)
  • 1993 Patentierung als Bernischer Fürsprecher (Rechtsanwalt)

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch, Französisch, Italienisch (sehr gute Kenntnisse)
  • Spanisch und Portugiesisch (Grundkenntnisse)

Dr. Kurt Moll
Rechtsanwalt

 

Anwaltsregister Bern

Hardeggerstrasse 5
Postfach
CH–3001 Bern

mail@kurtmoll.ch
kurtmoll.ch
skype: kurtmoll

T + 41 31 311 97 70
F + 41 31 311 97 71
M + 41 79 291 10 45